Sie schreiben uns Ihre Anforderungen und wir entwickeln einen ESS Jahreskalender.

Der Standard Teamkalender der SAP umfasst nur eine Wochen- und Monatssicht. Basierend auf Kundenanforderungen haben wir daher einen Jahreskalender entwickelt, welcher die An- und Abwesenheiten eines Mitarbeiters anzeigt. Optisch orientiert sich dieser an den A0 Jahreskalendern, die sie aus Ihrem Büro kennen.

Aktuell beschränkt sich die Funktionalität des Kalenders auf die Anzeige der An- und Abwesenheiten. Per Customizing kann gesteuert werden, welche An- und Abwesenheiten angezeigt werden und in welchen Farben diese dargestellt werden sollen. Darüber hinaus werden die Feiertage des Mitarbeiters angezeigt.

Der Kalender hat aber deutlich mehr Potential, weitere Anforderungen und Funktionalitäten zu integrieren. Nachdem wir des Öfteren mit Kunden über mögliche Erweiterungen gesprochen haben, bisher aber aufgrund fehlender Zeit nicht in die Umsetzung gekommen sind, haben wir uns nun entschieden, Nägel mit Köpfen zu machen und den ESS Jahreskalender zu erweitern. Im Februar haben wir uns Kapazitäten geblockt und gehen das Thema an.

Dabei kommen Sie ins Spiel, denn hierfür benötigen wir Ihre Unterstützung. Nutzen Sie die Gelegenheit und teilen Sie uns mit, welche Anforderungen für Sie wichtig sind. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie die aktuelle Version des Kalenders aussieht und wie Sie uns Ihre Anforderungen mitteilen können.

Früher hat die SAP ihre Neuentwicklungen gebündelt und als „Enhancement Package“ veröffentlicht. Inzwischen werden viele Funktionalitäten einzeln als Hinweis herausgebracht. Dies hat den Vorteil, dass Neuentwicklungen schneller verfügbar sind. Es hat allerdings den Nachteil, dass es schwerer wird den Überblick zu behalten.

Da bei den Fiori-Apps relativ viel in Bewegung ist, werden wir in diesem Blog regelmäßig für das HCM die entsprechenden Hinweise sichten und interessante Neuigkeiten hier veröffentlichen. Aus dem Bereich „Reisekosten“ informieren wir nur, wenn es dort neue oder komplett überarbeitete Apps gibt.

Dabei gehen wir nur auf neue oder angepasste Funktionalitäten ein.

In diesem Artikel sind Hinweise zwischen dem 15.07.2020 und dem 31.12.2020 berücksichtigt.

Für Fiori gibt es inzwischen viele praktische Anwendungen. Allerdings gibt es auch noch viele Anwendungsfälle, für die die entsprechende Fiori-App fehlt. Für eine dieser fehlenden Anwendungen – Berichtswesen – hat die SAP jetzt eine Lösung ausgeliefert. In dem folgenden Artikel wollen wir die neue App „Meine Reports“ näher beschreiben.

Für das MSS gibt es einen WebDynpro-Service mit einem komfortablen Überblick über die Mitarbeiter einer Führungskraft. Die Sache hat allerdings einen Haken: sie beruht auf der Technologie “Adobe Flash” – ebenso wie andere Web-Anwendungen (z.B. teilweise das Performance Management und das Talent Management).

Diese Technologie wird Ende des Jahres nicht mehr unterstützt. Die SAP® hat eine entsprechende Korrektur ausgeliefert. Leider hat sie die Korrektur auch gleich scharf geschaltet – wie Sie die Aktivierung etwas geplanter angehen können, lesen Sie hier im Artikel.

Für Manager war das Angebot an SAP Fiori Apps bisher noch mager. Mit der neuen Fiori App „Meine Berichte“ füllt die SAP nun eine Lücke. Diese App bietet nun die Möglichkeit Reports in Fiori einzubinden, die der Manager aufzurufen und in Fiori anzeigen kann. Die Ausgabe kann sortiert, die Spalten angepasst und Summen gebildet werden. Auch ein Download der Ergebnisse in EXCEL ist möglich.

Früher hat die SAP ihre Neuentwicklungen gebündelt und als „Enhancement Package“ veröffentlicht. Inzwischen werden viele Funktionalitäten einzeln als Hinweis herausgebracht. Dies hat den Vorteil, dass Neuentwicklungen schneller verfügbar sind. Es hat allerdings den Nachteil, dass es schwerer wird den Überblick zu behalten.

Da bei den Fiori-Apps relativ viel in Bewegung ist, werden wir in diesem Blog regelmäßig für das HCM die entsprechenden Hinweise sichten und interessante Neuigkeiten hier veröffentlichen. Aus dem Bereich „Reisekosten“ informieren wir nur, wenn es dort neue oder komplett überarbeitete Apps gibt.

Dabei gehen wir nur auf neue oder angepasste Funktionalitäten ein.

Neben den vielen neuen Funktionen die die SAP mit SAP Fiori 3 bereitstellen wird, wird sich auch das Theme wieder ändern. Auf “Belize” in SAP Fiori 2 folgt “Quartz” in SAP Fiori 3. “Quartz light” wurde von der SAP mit dem Ziel entwickelt, leichtgewichtig, übersichtlich und möglichst wenig ablenkend zu sein. So sollen sich Anwender auf ihre Arbeit fokussieren können, ohne von einer überladenden Oberfläche abgelenkt zu werden. Gleichzeitig sollen trotzdem ausreichend Kontrast und Hervorhebungen möglich sein, sodass Anwender effizient arbeiten und die Informationen, die sie suchen, möglichst schnell finden können.

Inzwischen gibt es für das HCM eine ganze Menge Fiori-Apps. Da wäre doch eine Übersicht schön, in der alle für mich als Mitarbeiter wichtigen Daten angezeigt werden. Noch besser wäre es, wenn ich aus dieser Übersicht gleich in die einzelnen Anwendungen (Urlaubsantrag, Stammdatenpflege usw.) abspringen könnte, um dort fehlende Daten nachzutragen.

Glücklicherweise gibt es diese Übersicht tatsächlich schon – die Fiori-App “Mein Profil”. Wir wollen diese App in folgendem Artikel etwas näher vorstellen.

Früher hat die SAP ihre Neuentwicklungen gebündelt und als „Enhancement Package“ veröffentlicht. Inzwischen werden viele Funktionalitäten einzeln als Hinweis herausgebracht. Dies hat den Vorteil, dass Neuentwicklungen schneller verfügbar sind. Es hat allerdings den Nachteil, dass es schwerer wird, den Überblick zu behalten.

Da bei den Fiori-Apps relativ viel in Bewegung ist, werden wir in diesem Blog regelmäßig für das HCM die entsprechenden Hinweise sichten und interessante Neuigkeiten hier veröffentlichen. Aus dem Bereich „Reisekosten“ informieren wir nur, wenn es dort neue oder komplett überarbeitete Apps gibt. Dabei gehen wir nur auf neue oder angepasste Funktionalitäten ein.

„On Behalf“ bezeichnet das Ausführen eines Services im Auftrag einer anderen Person. Klassische Beispiele hierfür sind

  • Manager, die Daten für Ihre Mitarbeiter erfassen
  • Zentrale Sachbearbeiter, die Daten für Mitarbeiter erfassen
  • Vertreter

Bei vielen ESS und MSS Anwendungen mit Web Dynpro ABAP ist diese Funktionalität vorhanden und kommt häufig zum Einsatz. Bei den neuen SAP Fiori Standardanwendungen hat man die On Behalf Fähigkeit aber bisher vergeblich gesucht und sie wurde schmerzlich vermisst. Jetzt hat das Warten ein Ende, denn die SAP hat die On Behalf Funktionalität für einige Anwendungen ausgeliefert. Welche Anwendungen das sind, wie On Behalf aussieht und funktioniert, zeigen wir im folgenden Artikel.